Evangelische Kirchengemeinde Halberstadt

Aktuell:

Für die Gottesdienste und Andachten gilt bei uns die „Corona-Ampel“. Wir richten uns nach dem Inzidenzwert von Halberstadt, der jeweils am Mittwoch ermittelt wird*. Dabei gibt es drei „Ampelstufen“:

Liegt der Wert unter 100, steht die Ampel auf Grün. Das bedeutet, der Gottesdienst findet statt, wie es im Plan steht. (verkürzt auf 30-45 Minuten mit Gemeindegesang, evtl. kann am Platz der Mund-Nasenschutz abgenommen werden, Abendmahl mit Einzelkelchen ist möglich)
Bei 100-200 steht die Ampel auf Gelb. Das bedeutet, der Gottesdienst findet statt, wie es im Plan steht. (verkürzt auf 30-45 Minuten ohne Gemeindegesang, mit Mund-Nasenschutz, ohne Abendmahl)
Über 200 steht die Ampel auf Rot: kein Präsenzgottesdienst, zur Gottesdienstzeit ist Offene Kirche mit Gebet und Segen und womöglich Orgelspiel; dazu gibt es eine Andacht zum Mitnehmen

Bis nächsten Mittwoch steht unsere Corona-Ampel auf Gelb.


Weitere Regelungen für Familien
Taufen, Trauungen, Segnungen und selbstverständlich auch Beerdigungen (aber auch Jubiläen, eine Abendmahlsfeier oder sogar die Konfirmation) sind im engsten Kreis auch dann möglich, wenn wir im roten Bereich sind und die normalen Gottesdienste ausfallen.
Internet und CDs
Die beliebten Gottesdienste im Audio- oder Videoformat werden weiterhin im vierzehntäglichen Rhythmus zusammen mit der Region Ost hergestellt. Sie können auf unserer Homepage angehört werden oder mit einer kostenlosen CD. Wer eine solche CD haben möchte, meldet sich bitte im Gemeindebüro (03941- 609519).

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Gottes Geleit in schwierigen Zeiten.

* Dieser Wert wird aus den Inzidenzzahlen ermittelt, die auf der Homepage des Landkreises tagesaktuell veröffentlicht werden.

 
 
 

Spenden für unsere Gemeinde: Kirchenkreis Halberstadt
KD-Bank Duisburg eG; IBAN: DE89 3506 0190 1553 6600 13
BIC: GENODED1DKD; Zweck: KG Halberstadt

Über uns

Unsere Gemeinde gehört zum Evangelischen Kirchenkreis Halberstadt und zur Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Sie entstand aus dem Zusammenschluss der ehemaligen Stadtteilgemeinden. 

Hauptkirche ist der Dom St. Stephanus und St. Sixtus.  Im Dom findet in der Regel jeden Sonntag um 10 Uhr der Hauptgottesdienst mit Kindergottesdienst (außer in den Ferien) statt, und zwar in der kalten Jahreszeit in der Winterkirche auf der Südseite.  Im Dom können Sie auch den weltberühmten Domschatz besuchen. 

Außerdem gehören zu uns die Kirchen St. Moritz (Moritzplan 1) St. Johannis (Westendorf 20), St. Laurentius (OT Wehrstedt), St. Martini (Innenstadt) und die beiden Landgemeinden: Langenstein und Klein Quenstedt

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen mögen, dann am besten über das Gemeindebüro. Hier bekommen Sie alle wichtigen Auskünfte oder werden weiter vermittelt.

Gemeindebüro: Domplatz 18, Telefon: 03941-609519
info@ev-kirche-halberstadt.de
Öffnungszeiten: Di/ Do/ Fr: 8.30 bis 12.00 Uhr und Di: 13.30 bis 17.00 Uhr

Den Gottesdienstplan, die Gruppen und Kreise, die aktuellen Veranstaltungen und viele weitere Informationen lesen Sie in unserem Gemeindebrief

Stadtplan mit Lage der Innenstadtkirchen der Halberstädter Ökumene

Stadtplanzoom
Besuchen Sie uns auf Facebook